Cowboypfanne
alles Allgemein einfach nur lecker Thermomix

Cowboypfanne

Kinder mögen noch lange nicht alles, vor allem meine Kids sind wählerisch. Reis und Tomaten gehen aber immer. Und damit es Groß und Klein schmeckt, gibt es noch ein paar Zutaten. Keine Angst, die Cowboypfanne wird keine Pfanne sehen. Es ist ein einfaches All-In-One TM Gericht.

Zutaten (4 Person)

  • 2 Zwiebeln, klein, halbiert
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Butterschmalz
  • 500 g passierte Tomaten
  • 600 g Wasser
  • 1 1/2 TL Gemüse-Gewürzpaste (selbst gemacht)
  • 250 g Reis (parboiled)
  • 600 g Hähnchenbrust in Würfeln
  • Salz
  • Paprikapulver, edelsüß
  • 1 rote Paprika, gewürfelt
  • 1 gelbe Paprika, gewürfelt
  • 1 kl. Dose Kidneybohnen, abgespült
  • 1 kl. Dose Mais, abgetropft
  • 1/2 TL Paprikapulver, rosenscharf
  • 80 g saure Sahne
  • 50 g Tomatenmark
  • 30 g Mehl

Zubereitung:

  • Zwiebeln und Knoblauch in den Mixtopf füllen und 5 Sek / Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben
  • Butterschmalz zugeben und 2:30 Min / 120°C / Stufe 1 dünsten
  • Passierte Tomaten, Wasser und Gemüsebrühe in den Mixtopf geben, Garkorb einhängen und Reis einwiegen. Den Reis etwas umrühren, damit er nass ist
  • Gewürfelte Hähnchenbrust mit Salz und Paprikapulver edelsüß würzen und auf dem Einlegeboden verteilen
  • Die gewürfelten Paprikas etwas salzen und in den Varoma geben
  • Varoma und Einlegeboden aufsetzen, verschließen und alles  25 Min / Varoma / Stufe 2 garen
  • Kidneybohnen und Mais zu den Paprika geben und weitere 10 Min / Varoma / Stufe 2 garen 
  • Varoma geschlossen zur Seite stellen, Garkorb mit dem Reis zur Seite stellen und abdecken
  • rosenscharfes Paprikapulver, Tomatenmark, saure Sahne und Mehl in den Mixtopf geben und 5 Sek / Stufe 5 vermengen. Dann 5 Min / 100 °C / Stufe 3 aufkochen 
  • Die Soße 20 Sek / Stufe 8 pürieren
  • Hähnchen und Gemüse in eine Schüssel geben, mit Soße übergießen und vermischen. Zusammen mit dem Tomatenreis servieren

 

1 Comment

  1. Habe die Cowboypfanne für meine kleinen Jungs nachgekocht.
    Und obwohl sie gerade beim Essen normalerweise sehr kompliziert sind, hat Ihnen das Gericht sehr gut geschmeckt.
    Danke!

    Liebe Grüße

    Rita

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.